Anadismissed.pdf

Anadismissed

Lea Gericke

Meine Kampfansage an die Magersucht»Es gab für mich 12 Jahre lang nichts als meine Magersucht. Morgens stand ich auf, nur um Kalorien zu verbrennen. Liegen bleiben war keine Option. Was, wenn ich eines Morgens einfach nicht mehr aufwache? Der Gedanke daran hat mich nicht erschreckt – dann wäre zumindest endlich alles vorbei … Die furchtbare Leere, der Selbsthass, die Verzweiflung, die Ohnmacht.«Sie galt als chronisch krank und austherapiert. Schnörkellos und ohne Kompromisse berichtet Lea von ihrer Essstörung. Von der täglichen Tortur, der Scham und dem Hass gegen sich selbst. Von der Hoffnungslosigkeit und von der Ausweglosigkeit.Sie wog nur noch 27,1 Kilogramm, hatte einen BMI von 9,9 und wurde über eine Magensonde ernährt. Die porösen Knochen brachen, der körperliche Verfall schritt voran. Sie verlor den Kontakt – nicht nur zu ehemaligen Freunden, auch zu den Eltern und ihrem Bruder. Die Familie drohte unter dem Terror der Essstörung zu zerbrechen.Lange Jahre schien keine Besserung in Sicht. Was bliebe, wenn sie die Krankheit losließe? Das war die alles beherrschende Frage.Doch ihr gelang, was keiner mehr für möglich hielt. Schritt für Schritt, ganz langsam und behutsam, tastete sie sich aus der Krankheit heraus. Sie lernte erneut zu leben, zu lachen und zu lieben. Heute kann Lea offen zu ihrer Vergangenheit stehen. Sie weiß, was sie durchlebt und was sie daraus gelernt hat.»Die Magersucht, sie war der größte Fehler meines Lebens. Sie hat mich meiner Jugend beraubt und meiner Gesundheit. Sie hat mein Leben diktiert, mich entmündigt. Sie hat meinen Selbstwert zu Boden getreten und ist darauf herumgetrampelt.«Mit Einblicken in die Krankenakten der insgesamt vier Klinikaufenthalte, die eindrücklich die Diskrepanz zwischen der Eigen- und der Fremdwahrnehmung einer Suchterkrankten widerspiegeln.

„AnaDismissed – Meine Kampfansage an die Magersucht“ – Lesung Lea Gericke galt als chronisch krank und austherapiert. Mehr als 12 Jahre ihres Lebens litt sie an einer Mager-sucht – es schien keine Besserung in Sicht. „Was würde bleiben, würde ich die Krankheit loslassen?“ Doch Lea gelang, was keiner mehr für möglich hielt. Wunderbar wie Jennifer PDF ePUB Deutsch | FAULLOCH PDF

6.22 MB DATEIGRÖSSE
9783862658084 ISBN
Anadismissed.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Aktionstag Selbsthilfe. 174 likes. Selbsthilfeorganisationen und -gruppen präsentieren sich und ihre Aktivitäten. Von Aphasie bis Zöliakie. Demenz, Diabetes, Depression usw. Bühnenprogramm.. Anadismissed von Lea Gericke bei LovelyBooks (Sachbuch)

avatar
Mattio Müllers

Anadismissed von Lea Gericke bei LovelyBooks (Sachbuch)

avatar
Noels Schulzen

Das Projekt AnaDismissed widmet sich dem psychosomatischen Krankheitsbild der Essstörungen Anorexie, Bulimie und Orthorexie. Allein in Deutschland gibt es 440.000 Menschen, die an einer Anorexie und/oder einer Bulimie erkrankt sind.

avatar
Jason Leghmann

Aktuelles » AnaDismissed

avatar
Jessica Kolhmann

Lea Gericke. https://youtu.be/Ti8eaBBvvaA. Anorexia you'r dismissed. Autorin Selbsthilfe & Peer-Kontakt Berlin ana-dismissed.de · 35 posts · 461 followers ...