Der Totentanz.pdf

Der Totentanz

Christina Samstad

Der Totentanz, ein spätmittelalterliches Genre, ist zentraler Gegenstand dieser Untersuchung. Wichtigste Untersuchungskategorie ist der Transformationsbegriff, denn seit jeher spiegelt der Totentanz Veränderungen wider. Solche können politischer, gesellschaftlicher oder geistesgeschichtlicher Natur sein. So spielen die Weltkriege des 20. Jahrhunderts, tödliche Geschlechtskrankheiten sowie die Epochenfrage von Moderne und Postmoderne für die Untersuchung eine bedeutende Rolle. Auf dieser Grundlage wird eine Auseinandersetzung mit der Brauchbarkeit des Totentanzgenres sowie der daran geknüpften Sinnkonstruktionen bzw. -destruktionen geführt. Dies geschieht anhand ausgewählter literarischer Beispiele u. a. von Arthur Schnitzler, Ernst Toller, Tankred Dorst und Werner Schwab.

Der Totentanz . Der Türmer, der schaut zumitten der Nacht. Hinab auf die Gräber in Lage; Der Mond, der hat alles ins Helle gebracht; Der Kirchhof, er liegt wie am Tage. Da regt sich ein Grab und ein anderes dann: Sie kommen hervor, ein Weib da, ein Mann, In weißen und schleppenden Hemden. Das reckt nun, es will sich ergetzen sogleich,

3.96 MB DATEIGRÖSSE
9783631606995 ISBN
Kostenlos PREIS
Der Totentanz.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Totentanz Übersetzung im Glosbe-Wörterbuch Deutsch-Latein, Online-Wörterbuch, kostenlos. Millionen Wörter und Sätze in allen Sprachen.

avatar
Mattio Müllers

Der Totentanz besteht aus 12 Blättern in Kupferätzung; Bildfelder mit Schrift 8,5 cm in der Höhe, 5 cm in der Breite. Sie erschienen mit Erklärungen im "Königl. Grosbritannischen Historischen Genealogischen Calender für 1792" im gemeinschaftlichen Verlag von Berenberg in Lauenburg und der Jaegerischen Buchhandlung in Frankfurt am Main.

avatar
Noels Schulzen

Eugen Napoleon Neureuther, Illustration zur Totentanz-Ballade aus den „ Randzeichnungen zu Goethes Balladen und Romanzen", 1829. Der Totentanz 1 (Dance of Death 1), first illustration for the poem "Der Totentanz", and plate 3 in the portfolio of the unbound book Ausgewählte Gedichte by ...

avatar
Jason Leghmann

Hier ist ne kurze Inhaltsangabe davon, wenn du die ein bisschen umformulierst, sollte dat kein Problem sein:.

avatar
Jessica Kolhmann

Totentanz (Norbert Hummelt)