Die Messen an der Petersbasilika zu Rom im 18. Jahrhundert.pdf

Die Messen an der Petersbasilika zu Rom im 18. Jahrhundert

Gunnar Wiegand

St. Peter galt in ihrer spirituellen Bedeutung als Haupt- und Musterkirche des Christentums, heutzutage wird sie gar als bedeutendste neuzeitliche Kirche Roms angesehen.Das Domkapitel wählte für das Profiensemble der »Cappella Giulia« nur die besten Bewerber in das Amt des Kapellmeisters, sodass die Messen den neuesten musikalischen Geschmack widerspiegelten.Der Band lädt Musikwissenschaftler und andere an klassischen Klängen Interessierte dazu ein, eine neue musikalische Facette des Vatikans kennenzulernen, denn er präsentiert zum ersten Mal die faszinierende Musik, die zu den Messen in der Basilika erklungen ist, identifiziert sämtliche vertonte Messordinarien, die zwischen 1743 und 1798 entstanden sind, ordnet sie in den historischen Kontext ein und charakterisiert sie exemplarisch.

Rom - Schultreff.de

7.57 MB DATEIGRÖSSE
9783506781031 ISBN
Die Messen an der Petersbasilika zu Rom im 18. Jahrhundert.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Basilika Sankt Peter im Vatikan (italienisch: San Pietro in Vaticano) in Rom, im ... Jahrhunderts war die Peterskirche auch die Patriarchalbasilika des Lateinischen ... Im Jahr 1626 war der Bau so weit fertiggestellt, dass der Petersdom am 18. ... Es zeigt den Altarpatron beim Zelebrieren einer Messe; davon ist der im ...

avatar
Mattio Müllers

Hugo Brandenburg. Die konstantinische Petersbasilika am Vatikan in Rom. Anmerkungen zu ihrer Chronologie, Architektur und Ausstattung. Alt-St. Peter, von Kaiser Konstantin gegründet, war der größte Kultbau und war das wichtigste Pilgerheiligtum des frühchristlichen Rom. Die Datierung des Baues, seine architektonische Gestalt und seine Ausstattung haben in jüngster Zeit wiederholt zur Die Messen an der Petersbasilika zu Rom im 18. Jahrhundert. Die Entwicklung der Vertonungen des Ordinarium Missae von 1743 bis 1798. Series: Beiträge zur  ...

avatar
Noels Schulzen

- Petersbasilika und Vatikanische Mosaikwerkstatt Private Führung. An das Programm der privaten Führung Petersbasilika schließt sich ein äußerst interessanter privater Besuch der Vatikanischen Mosaikwerkstatt an. Seit dem 16. Jahrhundert betreut und restauriert die Werkstatt die Mosaiken des Petersbasilika. Burgenland-Roma - Die Roma im 17. - 18. Jhdt

avatar
Jason Leghmann

Peterskirche (Rom) / Cappella Clementina Bauwerk (gib) Thema in: 43 Publikationen. Die Dekonstruktion antiker Räume und die Spolienverwertung beim Neubau von St. Peter in Rom Fritsch, Bernhard. - Berlin : Humboldt-Universität zu Berlin, 2019; Die Messen an der Petersbasilika zu Rom im 18. Jahrhundert Wiegand, Gunnar. - Paderborn Verlag: schoeningh ferdinand gmbh | buchnord.de

avatar
Jessica Kolhmann

Im 1. Jahrhundert n. Chr. lag der mons Vaticanus, der vatikanische Hügel, außerhalb des antiken Rom auf der westlichen Tiber­seite gegenüber dem mit öffentlichen Einrichtungen bebauten Marsfeld.An diesem Hügel ließ Kaiser Caligula einen Circus errichten. Nero fügte diesem einen Palast und eine Brücke über den Tiber hinzu, von der heute nur noch wenige Spuren im Fluss zu sehen sind.