Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit.pdf

Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit

Humberto R. Maturana

Der Mensch ist fähig zu erkennen. Diese Fähigkeit setzt allerdings seine bio­ logische Integrität (Ganzheit, Unversehrtheit) voraus. Der Mensch kann außerdem erkennen, daß er erkennt. Erkennen (Kognition) als basale psychologische und somit biologische Funktion steuert seine Handhabung der Welt, und Wissen gibt seinen Handlungen Sicherheit. Objektives Wissen scheint möglich, und die Welt erscheint dadurch planvoll und vorhersagbar. Und doch ist Wissen als Erfahrung etwas Persönliches und Privates, das nicht übertragen werden kann. Das, was man für übertragbar hält, nämlich objektives Wissen, muß immer durch den Hörer geschaffen werden: Der Hörer versteht nur dann, und objektives Wissen erscheint nur dann übertragbar, wenn der Hörer zu verstehen (vor)bereit(et) ist. Kognition als biologische Funktion besteht darin, daß sich die Antwort auf die Frage Was ist Kognition? aus dem Verständnis des Erkennens bzw. des Erkennenden aufgrund der Fähigkeit des letzteren zu erkennen ergeben muß. Eben darin besteht meme Arbeit. Epistemologie Der zentrale Anspruch der Wissenschaft ist Objektivität: sie [die Wissenschaft] ist bestrebt, mit Hilfe einer wohldefinierten Methodologie Aussagen über die Welt zu machen. Gerade in der Basis dieses Anspruches liegt jedoch ihre Schwäche: die apriorische Annahme, daß objektives Wissen eine Beschreibung dessen darstellt, was man weiß. Eine solche Annahme erfordert die Klärung der Fragen Worin be­ steht Erkennen bzw. Wissen? und Wie erkennen und wissen wir? Biologie a) Das größte Hindernis für das Verständnis der Organisation des Lebendigen liegt darin, daß es nicht möglich ist, sie durch eine Aufzählung ihrer Eigen­ schaften zu erklären. Sie muß vielmehr als Einheit verstanden werden.

Mensch ist ein aktives, die Wirklichkeit erkennendes Subjekt - nicht nur als ... H. R. (1982): Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Maturana, H.: Erkennen: Die Organisation und Verkörperung der Wirklichkeit. Vieweg, Braunschweig 1982. Satir, V.: Selbstwert und Kommunikation. Klett- Cotta ...

7.57 MB DATEIGRÖSSE
9783528184650 ISBN
Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Erkennen. Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Braunschweig 1982. Vollmer, G.: Evolutionäre Erkenntnistheorie. Stuttgart 1975. Vollmer, G. zugesprochen: Das Erkennen der Wirklichkeit geschieht grundsätzlich mittels und ... Maturana, Humberto (1982): Erkennen: Die Organisation und Verkörperung ...

avatar
Mattio Müllers

Humberto R. Maturana. Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie, Braunschweig ( ...

avatar
Noels Schulzen

Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit pp 157-169 | Cite as. Autopoiese: die Organisation lebender Systeme, ihre nähere Bestimmung und ein Modell. Authors; Authors and affiliations; Humberto R. Maturana; Chapter. 4 Citations; 125 Downloads; Part of the Wissenschaftstheorie Wissenschaft und Philosophie book Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von ...

avatar
Jason Leghmann

„Welt“ und „Wirklichkeit“ im Konzept des Radikalen ... „Welt“ und „Wirklichkeit“ im Konzept des Radikalen Konstruktivismus als neurobiologisch fundierter Erkenntnistheorie - Tilman Meynig - Hausarbeit - Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache) - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation

avatar
Jessica Kolhmann

(Humberto Maturana, Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie, Braunschweig und ...