Firmenkundengeschäft in Genossenschaftsbanken.pdf

Firmenkundengeschäft in Genossenschaftsbanken

Mario Bröder

Die Gesellschaft befindet sich in einem beispiellosen, stetig an Dynamik gewinnenden Strukturwandel, der allen Wirtschaftssubjekten die Bewältigung enormer Herausforderungen abverlangt. Dieser Umbruchsituation können sich die (Genossenschafts-)Banken und insbesondere deren Firmenkundengeschäft nicht entziehen. Welche Chancen bietet das mittelständische Firmenkundengeschäft vor dem Hintergrund des gegenwärtig schwierigen Wettbewerbsumfeldes sowie der scheinbar unüberwindlichen Ertragsschwäche? Welches sind seine Erfolgsfaktoren? Wodurch zeichnen sich eigenständige Strategien im Umgang mit kleinen und mittleren Unternehmen aus? Der Autor nähert sich dem Firmenkundengeschäft in (Genossenschafts-)Banken zunächst auf einer theoretischen Ebene und beleuchtet unterschiedliche Betrachtungsweisen und Ansätze. Darauf aufbauend entwickelt er ein praxisorientiertes Strategiepapier nebst operativer Umsetzungsempfehlungen zur nachhaltigen Optimierung der Marktpositionierung einer Genossenschaftsbank im Geschäftsfeld der mittelständischen Firmenkunden. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in Genossenschaftsbanken, Wirtschaftswissenschaftler und alle Banken.

Unternehmensberatung Roland Berger drei Kernaus- sagen zum Firmenkundengeschäft der Banken treffen: 1. Die Herausforderungen für Banken nehmen zu.

4.15 MB DATEIGRÖSSE
9783639037876 ISBN
Firmenkundengeschäft in Genossenschaftsbanken.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

18. Jan. 2016 ... ➢ Wie sollen die Genossenschaftsbanken mit diesen Herausforderungen umgehen? ➢ Welche Konsequenzen ergeben sich aus den ...

avatar
Mattio Müllers

Genossenschaftsbanken starten Digitalisierungsoffensive - BWGV Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) hat die genossenschaftliche FinanzGruppe mit einer sehr großen Mehrheit von 93,5 Prozent den Startschuss für weitere Investitionen in ihre Informationstechnologie gegeben – insgesamt rund 500 Millionen Euro. Die Genossenschaftsbanken …

avatar
Noels Schulzen

Die Sparkassen und Genossenschaftsbanken sahen sich in der jüngeren ... tionen als etablierter Standard im Firmenkundengeschäft der VR-Banken. Aufgrund ... Genossenschaftsbanken und Sparkassen im historischen Kontext ... Geschäftsbeziehung im Mengengeschäft mit Privat- und mittelständische Firmenkunden.

avatar
Jason Leghmann

Erfolgreich begleiten wir Genossenschaftsbanken bei der Optimierung des Firmenkundengeschäfts im Sinne der Genossenschaftlichen Beratung, sowohl bei ...

avatar
Jessica Kolhmann

FIRMENKUNDENBANK 2018