Hanns Eisler, Johann Faustus.pdf

Hanns Eisler, Johann Faustus

Irmgard Schartner

Hanns Eislers Opernprojekt Johann Faustus gehörte in den frühen 50er Jahren zu den umstrittensten Werken der DDR. Der Schönberg-Schüler Eisler beabsichtigte eine deutsche Nationaloper zu komponieren, die die politische Situation der Kriegs- und Nachkriegszeit bezüglich der Haltung des deutschen Intellektuellen zu Faschismus und Diktatur aufzeigen sollte. Die Kulturgewaltigen der DDR lehnten sowohl den Faust der Bauernkriege als auch die Aussage des Werkes ab. Die massive Kritik an Eisler und seinem Libretto war ein Grund für sein Scheitern an der Oper. Der Johann Faustus war aber damit noch nicht gestorben: eine Wiener Theatergruppe verhalf ihm 1974 in Tübingen zur Uraufführung!

Beiträge zu einer kritischen Musikwissenschaft herausgegeben im Auftrag der Internationalen Hanns-Eisler-Gesellschaft Die Eisler-Schriftenreihe beginnt mit einem Thema, das auch nach einem halben Jahrhundert kaum an Brisanz verloren hat: Hanns Eislers gescheitertes Opernprojekt 'Johann Faustus'. Faust- eine Kneipenoper – studioNaxos

6.84 MB DATEIGRÖSSE
9783631333631 ISBN
Kostenlos PREIS
Hanns Eisler, Johann Faustus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

1996 bis 1999 Arbeit für die Internationale Hanns Eisler Gesellschaft als ... in: Peter Schweinhardt (Hrsg.), Hanns Eislers Johann Faustus (= Eisler-Studien, Bd. 23. März 2012 ... Der Komponist Hanns Eisler (1898 - 1962) in einer undatierten ... seines in der DDR heftig attackierten Opernlibrettos „Johann Faustus“.

avatar
Mattio Müllers

„›Er war der Bach, ich das Haupt der Florentiner Camerata.‹ Hanns Eisler über seinen Johann Faustus in memoriam Arnold Schönberg“, in: Hanns Eisler – Ein Komponist ohne Heimat. Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg, hrsg. von Hartmut Krones, Wien u. a. 2012.

avatar
Noels Schulzen

Author History, Heritage, and the German Spirit: Johann ... poser Hanns Eisler published his libretto Johann Faustus, it was perceived by Socialist Unity Party leadership as being antithetical to the party’s efforts to redefine history. In spite of his use of themes friendly to Marxist ideology, Eisler was attacked for failing to uphold the party’s platform, implying that he was undermining efforts to

avatar
Jason Leghmann

Hanns Eisler. Johann Faustus. Die DDR-Bibliothek Band 11. Leipzig 1996. 13 x 21 cm, 168 Seiten, Leinen mit Titelprägung und Leseband. Author History, Heritage, and the German Spirit: Johann ...

avatar
Jessica Kolhmann

Hanns Eisler: Johann Faustus Mit drei Original-Schablithographien von Michael Triegel. Leipzig 2013. 100 S., 3 Bl., 310 x 210 mm. Halbleinen. 120 arabisch numerierte Exemplare sowie 20 römisch numerierte Künstler- und Verlegerexemplaren, in denen die erste Lithographie vom Künstler signiert ist.