Matroide.pdf

Matroide

Peter Läuchli

Wer noch nichts über Matroide weiss, möge das eher leichtfüssig daherkommende Einleitungskapitel lesen. Sie oder er wird darin bereits die Idee der Matroide erkennen. Anhand eines sehr einfachen Beispiels erkläre ich die in den späteren Kapiteln verfolgten vier Hauptrichtungen. Das obligate Kapitel 1 über mathematische Präliminarien ist etwas ausführlich geraten. Es soll die nicht überall gleich gehandhabte Terminologie fixieren und einige vielleicht nicht so geläufige Grundlagen für den Umgang mit Mengenfamilien bereitstellen. In Kapitel 2 werden die Elemente der Matroidtheorie, insbesondere auch das Konzept der Dualität und dasjenige der kryptomorphen Axiomatisierungen eingeführt. Als Illustration dient hier vor allem die lineare Algebra. Kapitel 3 bringt die Verbindungen zur Graphentheorie, mit spezieller Berücksichtigung der Planariät. Auch der wichtige Begriff des Minors kommt zur Sprache. In Kapitel 4 werden die Matroide als kombinatorische Geometrien in den Zusammenhang mit den Inzidenzstrukturen und der Theorie der Verbände gestellt. Der kombinatorische Begriff der Transversalen wird in Kapitel 5 als ein weiterer Zugang zu den Matroiden erkannt. Schliesslich folgt in Kapitel 6 noch ein kurzer Blick auf den Themenkreis der kombinatorischen Optimierung.

Prof. Stefan Felsner Address: Technische Universität Berlin Institut für Mathematik Sekretariat MA 5-1 Strasse des 17. Juni 136 D-10623 Berlin, Germany Wiederholung - Ruhr University Bochum

1.28 MB DATEIGRÖSSE
9783728124708 ISBN
Kostenlos PREIS
Matroide.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Modulhandbuch - uni-bonn.de Modulhandbuch des Bachelorstudiengangs Mathematik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universit at Bonn Fassung vom 08. April 2020 Verbindliche Regeln sind der Pr ufungsordnung des Bachelorstudiengangs Mathematik zu entnehmen.

avatar
Mattio Müllers

Kapitel 01: Matroide - RWTH Aachen University Matroide Grundlegende De nitionen Ber uhmte Matroide Optimierung auf Matroiden Weitere Begri e und De nitionen EA/WS 2019 Kapitel 01: Matroide 3/42

avatar
Noels Schulzen

Algorithm 1 Greedy algorithm for selecting the max-weight base of a matroid. Input: a matroid M = (E,I), where E = {1,2,...,n} is the ground set, and weight of i is wi.

avatar
Jason Leghmann

16.01.2008 1 Wiederholung Optimale Lösungen mit Greedy-Strategie erfordern Optimalität der Greedy-Wahl unabhängig von Subproblemen Optimalität der Subprobleme Beispiele für optimale Greedy-Lösungen Scheduling Problem Maximierungsproblem Rationaler Rucksack Minimal spannende Bäume (MST)

avatar
Jessica Kolhmann

Nathan Bowler - uni-hamburg.de