Migrationsnetzwerke.pdf

Migrationsnetzwerke

Julian Traublinger

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Politische Geographie, Note: 1,0, Universität Salzburg (Fachbereich Geographie und Geologie), Veranstaltung: Proseminar: Globalisierung, Regionalentwicklung und Regionalanalyse (WS 2007/08), Sprache: Deutsch, Abstract: AbstractIt is not the Immigration, which creates the problems - it is how it is managed politically. It is also not Europe, which is under attack, but the walls of a fortress that are being built presently.Corinna Milborn: Gestürmte Festung Europa..., p. 7 (Translation by the author)In this thesis about the boat people in the Mediterranean an emphasis lies on Italy and further on the EU policy on refugees in the Mediterranean under cooperation with African states. Regarding the EU policy it is especially about the border security agency Frontex that has available a rapidly growing budget coming from the EU funds.The protagonists of the EU politics like to stress that their policies are for the best of the migrants themselves as well as their countries of origins and the ones they are going to so that they could produce a triple win situation. But refugee aid and other human rights organizations critizise harshly that refugees are criminalized and do not get their legitimate rights guaranteed. The NGOs collected numerous examples of inhumane policies against illegal migrants in countries around the Mediterranean.By bringing together the current events, the author wants to describe with this thesis state networks about illegal migration and follow the question if there is the wish of the EU to accord the refugees their rights at all.Aus dem Inhalt:Es ist nicht die Einwanderung, die Probleme schafft - es ist der politische Umgang damit. Es ist auch nicht Europa, das gestürmt wird - es sind die Mauern einer Festung, die derzeit gebaut wird.Corinna Milborn in Gestürmte Festung Europa..., S. 7In dieser Arbeit über die boat people im Mittelmeer liegt ein Schwerpunkt auf Italien und weiter auf der EU-Flüchtlingspolitik im Mittelmeer unter Kooperation mit afrikanischen Staaten. Was die EU-Politik angeht, wird speziell auch auf dieGrenzschutzagentur Frontex eingegangen, die über ein rasant wachsendes Budget aus dem Topf der EU verfügt.Die Protagonisten der EU-Politik betonen gerne, dass ihre Politiken zum besten der Migranten selbst und ihrer Herkunfts- und Zielländer seien, also eine triple-winsituation herstellen könnten. Doch Flüchtlingshilfs- und andere Menschenrechtsorganisationen kritisieren scharf, dass Flüchtlinge in die Illegalitätgetrieben würden und die ihnen zustehenden Rechte nicht gewährleistet bekämen.

Abschlussarbeiten - FernUniversität in Hagen Migrationsnetzwerke und internationaler Handel . Internationaler Handel kann mit erheblichen Informationskosten verbunden sein. Migranten könnten dazu beitragen, diese Kosten zu reduzieren indem sie als Vermittler zwischen Konsumenten des Ziellands und Produzenten des Herkunftslands fungieren. Es existiert eine umfangreiche Literatur zu diesem

3.75 MB DATEIGRÖSSE
9783640775279 ISBN
Migrationsnetzwerke.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Südtiroler Migrationsnetzwerke zeichnen sich in besonderem Maße durch ihre Kleinteiligkeit aus: Um die 100 – in unterschiedlichem Maße aktive und in ihrer Größe stark variierende – Vereinigungen agieren in einem relativ kleinen Raum, der sich auf die Städte und insbesondere auf die Hauptstadt Bozen konzentriert. Weitere New Report: Trafficking for Ransom. Ausbeutung ...

avatar
Mattio Müllers

... Autoren den unterschiedlichen Migrantengruppen und diskutieren die Struktur und die Formen der neuen Migration sowie die Rolle der Migrationsnetzwerke.

avatar
Noels Schulzen

Migrant_innen-Vereinigungen – (Arbeits-)migration in Südtirol Die Südtiroler Migrationsnetzwerke zeichnen sich in besonderem Maße durch ihre Kleinteiligkeit aus: Um die 100 – in unterschiedlichem Maße aktive und in ihrer Größe stark variierende – Vereinigungen agieren in einem relativ kleinen Raum, der sich auf die Städte und insbesondere auf die Hauptstadt Bozen konzentriert. Weitere

avatar
Jason Leghmann

Globale Migrationsnetzwerke, große Städte und Eliten spielen auch heute noch bei der Entstehung und Ausbreitung gesellschaftlicher Wandlungsprozesse eine wichtige Rolle. Bei den Eliten trägt dazu unter anderem bei, dass sie häufig in Schlüsselpositionen sitzen. Dort können sie bestimmte Wandlungsprozesse etwa durch Gesetzesänderungen Migrant_innen-Vereinigungen – (Arbeits-)migration in Südtirol

avatar
Jessica Kolhmann

Karolina Novinscak Kölker (2016): Migrationsnetzwerke ...