Option Pricing with discrete rebalancing.pdf

Option Pricing with discrete rebalancing

Daniela Fassbender

Es wird ein Modell zur Bewertung von Optionen nach Prigent, Renault und Scaillet vorgestellt. Dabei wird der Aktienpreisprozess durch einen markierten Punktprozess bestimmt, der durch einen stückweise deterministischen Prozesses fortgesetzt wird, wobei nur festgelegte relative Preisveränderungen durch den markierten Punktprozess gegeben sind. Es wird eine explizite Preisformel für europäische Optionen angegeben, welche bestimmt wird durch das minimale Martingalmaß, das wiederum mittels der Girsanovtransformation erhalten wird. Die Girsanovtransformation wird in eine allgemeine Herleitung von Maßwechseln für PDP eingegliedert. Der Modellaufbau wird mit den Ergebnissen von Prigent, Renault und Scaillet verglichen. Es werden zwei Anwendungen betrachtet: zum einen ein markierter Poissonprozess und zum anderen ein markierter Punktprozess der bestimmt wird aus einer geometrischen Brownschen Bewegung. Für den markierten Poissonprozess wird die Konvergenz gegen das Black- Scholes-Modell bewiesen.

very discrete—we aggregate the information from options with the same ... If the valuation model gives the correct hedge ratio, ρ, to continuously rebalance the ... ABSTRACT Option valuation models are based on an arbitrage ... volatility, transactions costs, indivisibilities, and rebalancing only at discrete intervals. We find ...

7.33 MB DATEIGRÖSSE
9783639193466 ISBN
Kostenlos PREIS
Option Pricing with discrete rebalancing.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

The stochastic properties of discretely rebalanced option hedges have been studied extensively beginning with Black and Scholes (1973). In each analysis hedges were “delta-neutral” after rebalancing. We argue that the distributional properties of discretely rebalanced hedges are such that delta-based hedging is not the variance minimizing Learning Minimum Variance Discrete Hedging Directly from ...

avatar
Mattio Müllers

EconPapers: Option Pricing with Discrete …

avatar
Noels Schulzen

Option Pricing with Discrete Rebalancing

avatar
Jason Leghmann

Option Pricing with discrete rebalancing: Bewertung ... Option Pricing with discrete rebalancing: Bewertung europäischer Optionen | Daniela Faßbender | ISBN: 9783639193466 | Kostenloser Versand für alle …

avatar
Jessica Kolhmann

BSM proposed the model for stock option pricing. Later, the model has been extended/twisted to price currency options (Garman&Kohlhagen) and options on futures (Black). I treat all these variations as the same concept and call them indiscriminately the BMS model. Liuren Wu ( Baruch) The Black-Merton-Scholes Model Options Markets 3 / 36