Unternehmenssteuerung auf Basis einzelvertraglicher Wertbeiträge in der Schaden- und Unfallversicherung.pdf

Unternehmenssteuerung auf Basis einzelvertraglicher Wertbeiträge in der Schaden- und Unfallversicherung

Nils Kaschner

Wertorientierte Steuerungsansätze haben sich in der Versicherungswirtschaft als bedeutende Instrumente der Unternehmensführung etabliert. Um eine ganzheitliche Steuerung zu gewährleisten, muss dabei insbesondere die Verknüpfung von strategischen und operativen Controllingprozessen gewährleistet sein. Nur so können Wert schaffende und Wert vernichtende Elemente im Unternehmen identifiziert und differenziert gesteuert werden. In der Versicherungspraxis ist jedoch häufig nicht bekannt, in welcher Höhe ein Versicherungsvertrag oder ein Teilkollektiv zum Unternehmenswert beiträgt. Im Rahmen der Bestandssteuerung kann daher auch nicht beurteilt werden, ob ein Vertrag im Sinne des Unternehmensziels fortgeführt, gekündigt oder verändert werden muss. Ziel der Arbeit ist es, diese Lücke zu schließen.Durch die Entwicklung der Kennzahl Policy-Value-Added wird die Steuerung von Versicherungsbeständen im Sinne wertorientierter Unternehmensziele ermöglicht. Die Kennzahl vereint die Dimensionen Gewinn, Risiko und Zeit und liefert im Rahmen der Berechnung neben einer konsolidierten Wertgröße differenzierte Informationen über Gewinn- und Risikolagen sowie Stornoverhalten einzelner Verträge. Darüber hinaus werden Subventionseffekte zwischen Teilkollektiven quantifiziert und Ansätze für eine verbesserte Prämienkalkulation geliefert. Auch Interdependenzen zwischen der Gewinn-, Risiko- und Zeitdimension werden identifiziert und systematisch analysiert. Die Abbildung der Kennzahl auf Einzelvertragsebene erlaubt durch Aggregation dabei zusätzlich die Bewertung einzelner Kunden, Vertriebswege, Regionen sowie beliebiger weiterer Teilkollektive.Das Modell wird auf Basis umfangreicher empirischer Datenbestände eines deutschen Erstversicherungsunternehmens entwickelt. Hierdurch werden nicht nur die theoretischen Ergebnisse der Arbeit bestätigt, sondern auch die Umsetzbarkeit des Modells in der Praxis demonstriert.

Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover ... Die Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung sind allein vom Arbeitgeber (Haushaltsführenden) zu entrichten. Der Beitrag wird in einer Summe im April des Jahres fällig und ist für jede Arbeitsstelle, unabhängig von der Beschäftigungsdauer und dem gezahlten Entgelt, zu entrichten.

3.18 MB DATEIGRÖSSE
9783899368208 ISBN
Unternehmenssteuerung auf Basis einzelvertraglicher Wertbeiträge in der Schaden- und Unfallversicherung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Unternehmenssteuerung auf Basis einzelvertraglicher Wertbeiträge in der Schaden- und Unfallversicherung (Versicherungswirtschaft) (Deutsch) Taschenbuch – 1. August 2009 August 2009 von Nils Kaschner (Autor) 3899368207 - Unternehmenssteuerung auf Basis ...

avatar
Mattio Müllers

Unfallversicherung Rückkaufswert | Allianz hilft Finden Sie fachkundige Antworten auf Fragen zum Thema Unfallversicherung und Rückkaufswert. Jetzt informieren! Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden. Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen

avatar
Noels Schulzen

Die private Unfallversicherung schützt den Selbständigen und seine Angehörigen auch bei einem Unfall, der in der Freizeit passiert. Wer es sich leisten kann, und die Beiträge sind nicht allzu hoch, der schließt am besten sowohl die gesetzliche, als auch die private Unfallversicherung ab. Versicherung will wegen Psychoklausel Leistungen drastisch ...

avatar
Jason Leghmann

Hinweis zum Datenschutz Mit Klick auf "Einverstanden" können Sie diese Seite in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.

avatar
Jessica Kolhmann

Kaschner, Nils. Unternehmenssteuerung auf Basis einzelvertraglicher Wertbeiträge in der Schaden- und Unfallversicherung. Referent: Prof. Dr. H. R. Schradin.