Wir sind Chef.pdf

Wir sind Chef

Hermann Arnold

Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir immer mehr teilen: Neuigkeiten, Mitfahrgelegenheiten, Apartments. Einzig Führung scheint unteilbar. Doch diese Vorstellung ist schon lange eine Illusion: Wir teilen Führung, ohne dass wir es bemerken. Was fehlt, sind klare Spielregeln, die passende Infrastruktur und die erforderlichen Kompetenzen.Führung muss neu gedacht werden. Kein Mensch kann die Herausforderungen des wirtschaftlichen Umbruchs alleine meistern - auch kein Chef. Jeder muss führen und jeder muss folgen - und jeder muss wissen, wann was angebracht ist.Dieses Buch bietet eine Landkarte, mit der die notwendigen Veränderungen zu erkennen, zu verstehen und zu gestalten sind. Es liefert Anregungen, wie wir Führung gemeinsam meistern können. Es ermutigt, die großen technischen und gesellschaftlichen Veränderungen zu nutzen, um Unternehmen erfolgreicher und uns zufriedener zu machen. „Arnolds persönliche Erfahrungen und Experimente mit neuen Führungsmethoden erlauben einen glaubwürdigen Ausblick auf die Zukunft des Managements. - Michael Leitl, Harvard Business Manager „Hermann Arnold plädiert fürs Abschaffen der alten Hierarchien - um zeitgemäßere Führungsformen zu schaffen, bei denen verschiedene Führungsaufgaben auf alle Mitarbeiter im Team verteilt werden. Denn er findet, es ist Zeit für ein neues Selbstverständnis für Mitarbeiter wie Führungskräfte. Wer seinen Managerjob ernst nimmt, findet viele Ansätze, um zufriedenere Mitarbeiter und bessere Ergebnisse fürs Unternehmen zu erreichen. - Claudia Tödtmann, WirtschaftsWoche, relevanteste Management-Bloggerin Deutschlands „In seiner Firma Haufe-umantis war und ist Hermann Arnold Pionier im Experimentieren mit Führung. In seinem Buch debattiert er ganz in diesem Sinne, dass soziale Innovation unverzichtbarer Bestandteil guter Unternehmensentwicklung ist. Und ‚gute Führung ist dabei Nadelöhr. Sein bestens begründetes Plädoyer für Unternehmensdemokratie illustriert er durch Transformationspfade hin zum Ideal. Ich bin Fan! - Thomas Sattelberger, ehemaliger Vorstand Deutsche Telekom, ZukunftsAllianz Arbeit und Gesellschaft „Ein kluges Buch darüber, vor welchen Herausforderungen Führungskräfte heute stehen - und was gute Führung heute ausmacht. - Angelika Unger, Impulse   Inhalte: Beobachtungen: Was häufig schief läuft in Unternehmen.Sichtweisen: Wie man auf die Unternehmensrealität blicken kann.Erklärungen: Wie wir die Herausforderungen begreifen können.Erkenntnisse: Was wir daraus lernen können.Anregungen: Überblick, Anleitungen, Inspirationen.Ermutigungen: Wie Sie den ersten Schritt wagen.Perspektiven: Wie es weiter geht.Arbeitshilfen: Welche Werkzeuge Sie nutzen können.

"Wir können noch mit einem blauen Auge davonkommen" Eine Gewinnwarnung hat der VW-Konzern bislang noch nicht herausgegeben. Ob es zu einer kommen wird, … Ryanair-Chef droht mit drastischem Schritt: "Wenn ...

3.16 MB DATEIGRÖSSE
9783648082058 ISBN
Wir sind Chef.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.aw-de.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Schlechter Chef: Miese Mitarbeiterführung - und jetzt ... Ein Chef, der fast immer schweigt, geht Ihnen vielleicht nicht mit langen Monologen auf die nerven. Er ist aber dennoch keine gute Führungskraft, weil er viele wichtige Dinge nicht anspricht. Drehen wir den Spieß also mal herum: Wie gute Mitarbeiterführung aussehen kann und was gute Chefs häufiger zu Ihren Mitarbeitern sagen sollten…

avatar
Mattio Müllers

Interview: Verdi-Chef: "Wir bereiten uns für den ersten ... Frank Werneke ist Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Im Interview verrät er, wie Verdi in Corona-Zeiten arbeitet und was die Organisation erreichen will.

avatar
Noels Schulzen

Die Coronavirus-Krise wird Deutschland nach Ansicht von DIW-Chef Marcel Fratzscher härter treffen als die meisten anderen Länder. Die Folgen würden alle Menschen zu spüren bekommen.

avatar
Jason Leghmann

17. März 2020 ... Weltbild-Chef Christian Sailer erklärt, wie sein Unternehmen mit Corona umgeht, weshalb er ein neues Gebäude sucht und wie die Firma die ...

avatar
Jessica Kolhmann

Der Bundespräsident sagt: Es kommt auf uns an, in was für einer Gesellschaft wir nach dem Coronavirus leben. SPD-Chef Walter-Borjans greift das auf – und stellt unsere Art zu wirtschaften in DB-Chef Dr. Richard Lutz: Wir weiten Kulanzregelungen für ...